Kfz-Diebstahl und Kfz-Unterschlagung in Hamburg: Fahrzeugsicherstellung & Fahrzeugrückführung


Ein besonders weitreichendes Gebiet der Thematik vermisstes Eigentum ist die Sicherstellung und Rückführung von Fahrzeugen. Ihr Kfz wurde gestohlen, ein Mietwagen nicht zurückgegeben, Raten werden nicht mehr bezahlt, ein Mitarbeiter verweigert die Herausgabe, das Gericht bleibt untätig oder ist Ihnen einfach zu langsam – unsere Hamburger Wirtschaftsdetektei hilft gerne. 

  

Im Regelfall sind die Wirtschaftsdetektive der Kurtz Detektei Hamburg in der Lage, Ihnen Ihr Eigentum zurückzubringen. Wie immer gilt: Je mehr Sie über den Täter wissen, desto höher sind die Erfolgschancen. Bei Fahrzeugsicherstellungen und -rückführungen mit bekanntem Standort des Kfz können wir gern über ein pauschales Erfolgshonorar anstelle der üblichen Kostenabrechnung sprechen: 040 2320 5053.


Diebstahl häufigste Ursache für Fahrzeugsicherstellung


Im Jahr 2013 wurden in Hamburg 957 Autodiebstähle gemeldet – Platz 7 im bundesweiten Ranking (nach Bundesländern geordnet). Die polizeiliche Aufklärungsquote von rund 26 % hält sich dabei in Grenzen, wodurch nicht nur der Fahrzeugeigner, sondern vor allem die Versicherungen maßgeblich geschädigt werden. Während beim Diebstahl der Täter mitunter nicht zu ermitteln ist, liegen die Chancen, das Fahrzeug zurückzuerhalten oder eine Entschädigung vom Täter zu generieren, bei Verweigern der Herausgabe deutlich höher. Doch egal, wie sich die Sachlage darstellt, Ihr kompetenter Ansprechpartner zur Standortermittlung Ihres Fahrzeugs sowie für dessen Sicherstellung und Rückführung – auch aus dem Ausland – sind die Ermittler der Kurtz Wirtschaftsdetektei Hamburg: kontakt@kurtz-detektei-hamburg.de.